Navigation überspringen

03. Identitätsmanagement für mehr
User-Komfort und gesteigerte Sicherheit

Mit „Identity und Security as a Service“ haben wir von vertical eine umfassende Lösung für das Identitätsmanagement in Ihrem Unternehmen. Damit sich Ihre Mitarbeiter sicher und von jedem Ort aus an daran verbundenen Diensten anmelden können, bietet der Identitätsdienst basierend auf Microsoft Azure Active Directory (Azure AD) ein Single Sign-on (SSO) und eine mehrstufige Authentifizierung (Multi Factor Authentication). In Kombination mit einem lokalen Active Directory (Verzeichnisdienst) können bestehende Geschäftsanwendungen und bestehende Systeme, die im Active Directory verfügbar sind, nahtlos integriert bzw. weiterverwendet werden.

Identitätsmanagement durch Integration des Active Directory

Mitarbeiteridentitäten sind für jedes digitale System und jeden Workflow unverzichtbar. Sie stellen deshalb den Ausgangspunkt für jeden internen Prozess dar und sind die ersten digitalen Entitäten, die beim Onboarding von neuen Mitarbeitern eingerichtet werden.

Die meisten Unternehmen verfügen bereits über bestehende Systeme für das Mitarbeiter- und Identitätsmanagement. Das gängigste Identitätssystem ist der Active Directory Server von Microsoft. Die meisten Unternehmen verwenden ein Active Directory, um Benutzer, Zugriffe, Anmeldungen, Berechtigungen, Client-Konfigurationen und vieles mehr zu verwalten. Häufig hängt die gesamte Infrastruktur der Unternehmenssoftware von der Active-Directory-Gesamtstruktur ab.

Symbolische Darstellung der Identity as a Service

Identitätsmanagement
mit dem Identity Service von vertical

Cloud only und Hybrid AD

Entscheiden Sie anhand Ihrer Anforderungen, ob Sie noch ein klassisches Active Directory benötigen oder direkt Cloud only starten können.

Managed Active Directory

Wenn Sie ein Active Directory benötigen, dieses aber nicht selbst betreiben möchten, bieten wir Ihnen gerne unseren Service inklusive Server, Software und Support an.

Automation des On- und Offboardings

Digitalisieren und automatisieren Sie den On- und Offboarding-Prozess – vom Erstellen über das Updaten bis zum Sperren des Active Directory Accounts. So lassen sich Aufwand und nicht gesperrte Accounts vermeiden!

Basic Security Service

Zentrales Identitätsmanagement für SaaS-Apps

Damit Anwender nicht für jede Software-as-a-Service-Anwendung (SaaS) eigene Zugangsdaten benötigen, empfehlen wir ein zentrales Identity Management mit Single Sign-on und Security Management.

Multi-Faktor-Authentifizierung & Conditional Access

Sichern Sie den Zugriff auf Ihre Dienste durch eine Multi-Faktor-Authentifizierung doppelt ab. Zusätzlich können Sie den Zugriff auf Ihre Daten auch nur unter bestimmten Umständen erlauben. Ungewöhnliches Anmeldeverhalten wird von uns erkannt und der Zugang temporär gesperrt.

Advanced Security Service

Zentrale Sicherheit & Verhaltens-Analyse

Eine moderne IT benötigt auch einen angepassten Schutz für Daten und Systeme. Das Prinzip „Zero Trust“ – niemals vertrauen, immer prüfen:

  • Identifikation und Management der Schatten-IT
  • Unterbindung ungewollter Datenverteilung (DLP)
  • Antivirus, Ransomware- und Threat-Protection
  • aktuelle Informationen über die Sicherheitslage
  • Vermeidung vergessener aktiver Accounts (Backdoor)
  • Minimum Access (Zero-Trust-Access)
  • Network-Content-Filter (Next Generation Firewall)
Symbolische Darstellung der Productivity as a Service

Das könnte Sie auch interessieren

04. Productivity as a Service

Benötigen Sie Hilfe?

vertical-Support Benötigen Sie Hilfe?

Remote-Control Ihres Computers

Ermöglichen Sie unserem Support den Fern-Zugriff auf Ihren Computer, um Ihre Probleme unkompliziert lösen zu können.

Teamviewer download

TechSupport für IT-Profis

Eröffnen Sie bitte hier Ihre TechSupport Anfrage.

Technischer Support
Zum Seitenanfang