vertical gewinnt STEP Award 2016

„Von IT-Experten wird oft erklärt, warum Dinge nicht möglich sind, statt sie möglich zu machen“, eine Aussage die vertical CEO Paul Martin nicht das erste Mal getroffen hat, um die Motivation hinter der Entwicklung unseres einzigartigen Produkts - dem Digitalen Arbeitsplatz - zu erklären. Für die Jury des renommierten STEP Awards war wohl auch dies ein Beweggrund dafür, uns einen besonderen Preis zu verleihen.

Alex Seifert und Paul Martin
Preisträger des STEP Award 2016

Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass wir dieses Jahr Branchensieger des Bereichs „Informations- und Kommunikationstechnik“ des STEP Awards geworden sind. Der vom F.A.Z.-Fachverlag initiierte und DACH-weit bekannte Unternehmenspreis zeichnet Geschäftsmodelle in Zukunftsbranchen aus, die sich durch Innovation innerhalb ihrer Branche von der Konkurrenz abheben.

Der Preis wurde am 5. Dezember 2016 im Rahmen einer feierlichen Gala in der Commerzbank-Zentrale in Frankfurt vergeben. Unterstützt wird der Wettbewerb 2016 durch den Platinförderer Commerzbank sowie die Goldförderer AXA Konzern, Clariant, Infraserv Höchst, PricewaterhouseCoopers, Sanofi-Aventis Deutschland, TÜV SÜD Chemie Service und va-Q-tec.

Erfahre auf www.step-award.de mehr über den STEP Award und schaue dir CEO Paul Martin im Videoporträt auf YouTube an.